Dipl.-Ing.
Jörg Bösche
Architekt und Stadtplaner
"Es sollte das größte Wohngebiet in Sachsen werden. Und dann war plötzlich ne ganze Stadt zu planen. Also, ne Stadt das hat man noch einmal im Leben."

"Also ich bin ab und zu mal mit dem Mörteleimer und Ziegelstein hier rausgewandert während der Arbeit und hab noch ein paar Ziegel ergänzt, die hier einfach mal vergessen worden waren."

"Wenn man den Plattenbau derartig modifiziert, zum Teil auch zurücknimmt in seiner Höhe, seiner Gewalt, dann denk ich besteht das Gebiet."